DieFalken Bottmühle ("Botti")
 

Die "Botti" kann man während der Bürozeiten (einfach klingeln) oder wenn sonst jemand da ist, besuchen & besichtigen. Ausserdem ist die Bottmühle auch Teil der alternativen Stadtführung durch Köln.

Die Bottmühle ist unser Zentrum in der Innenstadt von Köln.

Kurze Geschichte der Bottmühle:

- Zwischen 1180 und 1250 wird die mittelalterliche Stadtmauer auf einer Länge von 7,5 km errichtet. Sie hat 52 Türme und 12 Tore, da in der Bibel das himmlische Jerusalem ebenfalls 12 Tore hatte und Köln als Himmel auf Erden angesehen wurde. Daher gibt es auch 12 romanische Kirchen in Köln und 12 Domtüren

- 1550/52 wurde eine Wehrplattform (Bott) hinter der Stadtmauer aufgeschüttet

- 1584 wurde die Wehrplattform ummauert.

- 1587 wurde an dieser Stelle eine Bockwindmühle von Mühlenmeister Peter von Gleuel errichtet

- 1677/78 wurde der steinerne Bottmühlenturm (Entwurf vom italienischen Architekt Pasqualini) erbaut. Er besteht aus
Basalt und Tuffsteinschichten

- Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Mühle abgebaut, da seit der Erfindung der Dampfmaschine der Mühlenbetrieb eingestellt wurde. Der Turm blieb jedoch bestehen.

- 1828 wird das vorhandene Zeltdach abgebaut und der Turm um ein 4. Stockwerk mit Flachdach erhöht.

- 1835 geht die Bottmühle in Privatbesitz über.

- 1881 kauft die Stadt die Stadtmauer von Preußen und reißt fast alles ab, da wegen der Expansion der Stadt mehr Platz benötigt wird. Da die Bottmühle in Privatbesitz ist, entgeht sie diesem Schicksal.

- 1883 setzt Jakob Flammersheim die Bottmühle wieder instand und baut sie aus. Er lässt zwei Lusttürmchen auf der alten Stadtmauer und ein Einfahrtstor errichten.

- 1921 gelangt die Bottmühle in den Besitz der Stadt.

- Nach dem 2. Weltkrieg übergibt die Britische Verwaltung die Bottmühle der Deutschen Jungenschaft zur Jugendarbeit.

- 1970 ziehen die Falken in die Bottmühle ein.

- In den letzten 30 Jahren haben wir in der Botti auf ehrenamtlicher Basis aktive Kinder- und Jugendarbeit gemacht.

- Außer unseren Falkenaktivitäten finden auch Treffen von Bürgerinitiativen, in denen auch Falken vertreten sind, dem Chor und der Sambaband der Falken in der Botti statt.

- Regelmäßig tagt auch der Kölner Jugendring (Zusammenschluß der Jugendverbandsarbeit in der Kommune) in der Bottmühle.

Presseberichte finden sich hier.