DieFalken Ein Tag im F-Ring-Lager
 
Ein Tag im Zeltlager fängt damit an, dass...
...wir armen Helfer, von den ersten Sonnenstrahlen geweckt,...
...euch erstmal ordentlich waschen müssen, weil ihr das Abendessen noch im Gesicht habt. Schließlich wollen wir...
...alle ja gemeinsam uns das Früstück schmecken lassen,...
...bevor ihr in den Arbeitskreisen Gelegenheit habt, euch mit viel Spaß einem Thema zu widmen, wie man sieht! Dann aber rasch...
...das Mittagessen aus der Küche holen, auch wenn....
...ihr das mit dem Essen in den Mund stecken noch nicht so drauf habt. Da hilft nur eins:...
...einmal kräftig das Gesicht waschen, und zwar so, dass...

wir danach erstmal die Klamotten zum Trocknen auslegen - kein Problem bei dem Wetter! Nachmittags...

...bieten wir euch Neigungsgruppen an, wo ihr nach herzenslust malen, bastel, spielen etc. könnt. Quasi bis...
...zum Abendessen. Wer sich hier nicht pappsatt isst, ist selbst schuld! Während...
...unser Küchenteam - und natürlich auch ihr - beim Spülen die Folgen des Abendessens beseitigt, bereiten wir Helfer uns auf unsere Lieblingsbeschäftigung vor und..
...machen uns nach stundenlangem Aufenthalt bei einer professionellen Maskenbildnerin schließlich...
...vor euch allen zum Affen (bzw. zum Sterntaler und Mäuschen).
Ist natürlich klar, dass es euch da kaum noch auf den Sitzen hält...was für ein Jubel! Dann...
...kann endlich die Premierenfeier steigen - mit exotischen Saftcocktails...
...und noch exotischerer Sambamusik und anderen Darbietungen, die ihr mit uns zusammen vorbereitet habt.
Dass so eine Veranstaltung den einen oder anderen Prominenten anzieht, ist doch sonnenklar!
Dann gibt es noch schnell ein Abschiedsfoto, mit den gutgelaunten Helfern auf der einen Seite, deren Kinder schon im Bett sind - und den nicht so gutgelaunten, denen das noch bevorsteht. Aber weil ihr ja so...
...lieb seid, geht das heute ganz schnell, damit wir dann im Helferzelt Kraft für den nächsten aufregenden Tag mit euch tanken können. Gute Nacht und schlaft schön......Eure Falkenhelfer