Sozialistische Jugend

Hinaus zum 1.Mai – Ticketfrei und Spaß dabei!

Für einen Nahverkehr für alle Menschen

1.Mai, 11:00 Uhr, Hans-Böckler-Platz

Sich vor Kontrolleur*innen verstecken, falsche Adressen auswendig lernen und wegrennen, wenn sie mit der Polizei drohen, ist stressig – aber sinnvoll: Denn die Alternative heißt für viele, zu Hause rumzuhängen und darauf zu verzichten, was von der Stadt und der Welt zu sehen, da die Tickets einfach extrem teuer sind. Wenn der Supermarkt, die Bank, die Agentur für Arbeit, die Jugendgruppe oder die Arbeit nicht mehr vor der Haustür liegen, ist Mitmachen nur möglich, wenn man auch hinkommt!Weiterlesen »Hinaus zum 1.Mai – Ticketfrei und Spaß dabei!

„Die Revolution ist großartig, alles andere ist 2016!“

Kreisdelegiertenkonferenz der Sozialistischen Jugend – Die Falken im Kreisverband Köln. 

Köln: Die Kreisdelegiertenkonferenz der Sozialistischen Jugend – Die Falken im Kreisverband Köln hat am Samstag, den 25.3. im DGB-Haus getagt. Bei der Konferenz wurden ein neuer Vorstand gewählt und die Ziele für die politische und pädagogische Arbeit festgelegt.Weiterlesen »„Die Revolution ist großartig, alles andere ist 2016!“

Sommerzeltlager nach Danzig wird Spitze!

Es ist gar nicht mehr solange hin bis der Ring der Sozialistischen Jugend in das Sommerzeltlager fährt. Wie immer steht ein politisches Thema ganz oben auf der Tagesordnung „Populismus – Masse verführen statt Klasse organisieren“. Allein der Platz verspricht schon tolle Ansichten (klickt auf den Artikel und ihr seht ein Video vom Platz). Die Anmeldung lohnt sich schon jetzt, damit die
Ferien auch für alle planbar werden!
Weiterlesen »Sommerzeltlager nach Danzig wird Spitze!

Hinaus zum Frauenkampftag

Am 8. März ist WeltFrauen*Kampftag. Vieles wurde schon erreicht, noch mehr gilt es zu erkämpfen! – HINAUS zum 8.März! Gemeinsam werden wir Forderungen erarbeiten und diese in die Öffentlichkeit tragen.
Am internationalen Frauen*kampftag geht es uns darum, die alltägliche und weltweite patriarchale Unterdrückung zum Thema zu machen. Immer noch geht es um Gleichberechtigung; immer noch geht es um die Emanzipation aller Menschen; immer noch geht es um den Kampf gegen Sexismus; immer noch geht es um Befreiung aus dem Patriarchat, um ein selbstbestimmtes Leben und eine herrschaftsfreie Gesellschaft.

8.März, 17:30 Uhr, Bottmühle, Severinswall 32
Weiterlesen »Hinaus zum Frauenkampftag

Gelungenes Fest zum 70sten

Wir haben mit einem Tag für alle Mitglieder, Freund*innen und Interessierten unseren 70. Geburtstag gefeiert. Mit einer Rede der Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport Dr. Agnes Klein begann am Samstagmorgen das Falkenfest, bei dem symbolisch das Zentrum des Verbandes, die Bottmühle in der Kölner Südstadt wiedereröffnet wurde. Zahlreiche Vertreter*innen aus der Stadt, dem Land und dem Bund konnten den fast fertigen Falkenturm besichtigen. „Auch wenn die Bottmühle noch nicht ganz fertig ist, freuen wir uns, fast alle Räume wieder für unsere Veranstaltungen nutzen zu können.“, erklärt Marvin Stutzer, Kreisverbandsvorsitzender, überzeugt und stellt fest: „Mitten in einer Gegend, aus der mit der Zeit immer mehr Menschen wegen steigender Mieten verdrängt worden sind, konnten wir uns als selbstorganisierter linker Jugendverband halten. Unser Dank gilt allen Bauarbeiter*innen und der Stadt Köln dafür, die Sanierung möglich gemacht zu haben.“Weiterlesen »Gelungenes Fest zum 70sten

70 Jahre Fründschaff

… und das feiern wir!

Seit 70 Jahren zelten, spielen, tanzen, diskutieren und kämpfen wir für eine bessere Welt! Und wir sind noch nicht am Ziel: Noch immer herrscht Kapitalismus, noch immer können die Menschen nicht frei, gleich und solidarisch miteinander leben. Einen Grund zum Feiern gibt es aber: Endlich können wir die Bottmühle wiedereröffnen!

Also feiert mit uns – trotz alledem!

Die Pressemitteilung kurz davor ;):[PM SJ – Die Falken Köln] kurz davor 70 Jahre Fründschaff

Unsere Vorankündigung als Pressemitteilung vom 24.08.2016 hier zum Nachlesen: [PM SJ – Die Falken Köln] Vorankündigung 70 Jahre Fründschaff

Weiterlesen »70 Jahre Fründschaff